Letztes Feedback

Meta





 

Muttersprachler, die nicht in ihrer Muttersprache reden

Hello, it's me... Mary 😃

Kent ihr das... in einem eurem Fremdsprachenkurse, wie Latein, Spanisch oder Französisch gibt es einen Muttersprachler, der aber nicht Kursbeste ist?
Diese Situation durfte ich heute erleben 😅.

In meinem Spanischkurs gibt es einen Muttersprachler. Eigentlich kann er super fließend Spanisch sprechen, aber durch seine komische Art verdirbt er sich seine Note.

Jedesmal, wenn meine Lehrerin etwas fragt und ihn auffordert etwas dazu zu sagen, sagt er entweder, dass er nichts weiß oder das er keine Lust hat jetzt was zu sagen, weil er jetzt beleidigt ist, dass er drangenommen wurde. Das allerkomischste ist aber, dass er ganz selten Spanisch und eher Deutsch spricht.

Ich weiß, dass das echt albern klingt, aber das ist nicht gelogen. Diesen Jungen verstehe ich auch nicht. Wenn ich so ein Glück hätte, dann hätte ich mich bei jeder zweiten Frage gemeldet. Man versteht doch was die Lehrerin will und man muss sich nur eine Lektüre lesen, die ebenfalls in der Muttersprache wäre.

Ich kann nur an alle Muttersprachler sagen, dass ihr euch in eurem Frendsprachenkurs ruhig melden könnt. Ich kann mir vorstellen, das manche denken, dass sie sich dann überlegen oder bevorzugt fühlen oder dass sie deshalb auch unter enormen Druck stehen könnten. Doch diese Angst braucht ihr nicht. Wahrscheinlich werdet ihr durch mich nicht ermutigt, aufgrund meiner geringen mündlichen Beteiligung, aber bei so einer großen Sicherheit braucht ihr keine Angst zu haben.

LG und bis morgen eure Mary 💖

11.5.16 21:00

Letzte Einträge: Unterricht mit 6 Schülern, Schwierige Nachhilfe

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Clara / Website (11.5.16 20:12)
Hab das ähnliche erlebt ;D ich glaube, dass sie zwar fließend ihre Sprache sprechen, jedoch auch Grammatikfehöer oder so machen, wie es wir ja auch manchmal machen ... hh

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen